Die neueste Generation der Yuanda Tech Schwingungsisolatoren beinhaltet eine aktive Kompensation der sogenannten Tilt-to-horizontal Kopplung.

Was versteht man darunter?

Aufgrund ihres physikalischen Messprinzips können die üblicherweise eingesetzten Sensoren nicht unterscheiden, ob das Signal tatsächlich aus einer Beschleunigung in horizontaler Richtung herrührt, oder aufgrund einer Schrägstellung des Isolators. Dies hat zur Folge, dass eine Verkippung des Isolators fälschlicherweise als eine Scheinbeschleunigung in horizontaler Richtung gedeutet wird. Die aktive Regelung erzeugt in diesem Fall eine Reaktionskraft entgegen einer Bewegung, die tatsächlich gar nicht vorliegt. Als Folge wird der Isolator in horizontaler Richtung zu Schwingungen angeregt, anstatt sie zu verringern, und das Isolationsverhalten verschlechtert sich.

Die Yuanda Tech Lösung

Aktive Schwingungsisolatoren von Yuanda Tech detektieren auf hochpräzise Art Verkippungen des Isolators. Diese Signale werden über eine zusätzliche Regelschleife auf die Aktoren zurückgeführt, so dass die Tilt-to-horizontal Kopplung weitgehend unterbunden wird.

Welche Nutzen haben Sie als Anwender?

Als Anwender profitieren Sie von einer höheren Isolationsperformance, insbesondere im tieffrequenten Bereich um 1 Hz und niedriger. Darüber hinaus ist es hierdurch möglich, den Isolator auch auf weniger soliden Tischen aufzustellen. Hierdurch erweitert sich der Einsatzbereich der Isolatoren deutlich.

This post is also available in: English